Gründungsjahr  2018  Jodelklub Horgen

Aus der Jodelgemeinschaft der beiden Jodler Klubs, den Seebuebe Horgen und dem Doppelquartett des TV Horgen, wurde der neue Jodelklub Horgen im Januar 2018 gegründet. In Zeiten, wo alle Vereine mit Mitgliedergliederschwund zu kämpfen haben und die Register nicht mehr vollzählig sind, braucht es neue Wege. Unter der Leitung von Eugen Hänggi geht es zuversichtlich mit vier Jodlerinnen und 15 Jodler in die neue Zukunft. 

 

Gründerjahr Jodlerklub Seebuebe

 

Mitten in den Kriegsjahren  war die Tendenz verstärkt, sich vermehrt dem Volks- und Jodelgesang zu

widmen. So  hat auch eine Gruppe Mannen im Jahre 1942 die zündende Idee, einen Jodlerklub zu gründen.

 

Die Sängerschar wurde vom ersten Dirigenten Hans Signer zu einer Einheit geformt. Es erfolgte noch im gleichen Jahr die Gründung mit dem Namen "Jodelchörli Horgen“.

 

 

Gründerjahr JODLER - DOPPELQUARTETT

  

Die Initiative zur Gründung eines Jodler - Doppelquartetts ergreifen im Jahre 1923 acht Turner aus der damaligen Gesangssektion des Turnvereins Horgen. Hauptinitiant und zugleich erster Leiter und Präsident in einer Person ist Walter Meier. Mit ihm zeichnen als Mitgründer Adi Sennhauser, Jakob Leuthold, Hans Vollenweider, Albert Schönenberger, Ernst Güntensper ger , Gustav Grivel und Adolf Walder.

Das Quartett 1932 mit den neuen „Chutteli